Dichtigkeitsprüfung

Bei der „Kanal Dichtheitsprüfung 2015“ wird die Dichtheit der Abwasserleitungen vom Hausanschluss kontrolliert. Abwasserleitungen müssen dicht sein, damit kein Abwasser austritt und die Umwelt belastet und damit kein Fremdwasser in den Kanal eintritt. Undichtigkeiten können z.B. durch Risse, undichte Muffen oder defekte Rückstauklappen entstehen. Für die Dichtheit des Hausanschlusses tragen Grundstückseigentümer die Verantwortung.

Grundstückseigentümer werden von den Gemeinden verpflichtet, bis zum 31.12.2015 eine Kanal- Dichtheitsprüfung durchführen zu lassen (sog. „Dichtheitsprüfung 2015“). Je nach Satzung der Gemeinde muss die Dichtheitsprüfung die Abwasserleitungen bis zum Revisionsschacht, zur Grundstücksgrenze oder bis zum Hauptkanal umfassen. Frist für die Kanal – Dichtigkeitsprüfung ist in der Regel der 31.12.2015. Als sachkundiges Unternehmen führen wir die Dichtheitsprüfung für Sie durch. Sie erhalten von uns dafür den erforderlichen Nachweis der Dichtheit gemäß DIN EN 1610, den Sie dem Abwasserverband vorlegen.

KÖGLER KANALTECHNIK

24 Std. Notdienst

0800-10220333*

*Kostenlose Rufumleitung zum Firmensitz in Aßlar

Immer in Ihrer Nähe!