Rohr- und Kanalsanierung

Rohr- und Kanalsanierung ohne Erdarbeiten

Durch das Inlinerverfahren lassen sich kleinere Schäden in Rohren, wie beispielsweise Rissbildung, Rohrbruch, Muffen- oder Rohrversatz, Undichtigkeiten oder Wurzeleinwuchs ohne Aufgraben besonders schnell und kostengünstig beheben. Hierbei wird über einen Kanalschacht ein Textil- oder Kunststoffschlauch in das defekte Rohrstück eingebracht und anschließend mit einer bestimmten Technik „ausgehärtet“. So entsteht ein nahtloses „Rohr im Rohr“. Die gesamte Sanierung dauert auf diese Weise nur wenige Stunden und der Kanal kann anschließend sofort wieder benutzt werden.

KÖGLER KANALTECHNIK

24 Std. Notdienst

0800-10220333*

*Kostenlose Rufumleitung zum Firmensitz in Aßlar

Immer in Ihrer Nähe!